Als Absolventin der Modeschule Hallein mit Schwerpunkt Modedesign hab ich mich schon immer sehr für Kreativität und Ästhetik interessiert. Stimmungen und Gefühle in Bildern festzuhalten ist eine Herausforderung und berührt mich persönlich jedes Mal wieder.

Die Geburt meiner Tochter gab mir dann schlussendlich den letzten „Tritt“ und so wurde ich zur Besitzerin meiner Spiegelreflexkamera. Es dauerte nicht lange zu erkennen, physician dass die Fotografie alle Eigenschaften mit sich bringt, die ein Beruf für mich haben soll.

Leidenschaft, Kreativität, Ästhetik, Abwechslung, das Kennenlernen der unterschiedlichsten Menschen, …

Nach einigen Kursen und Fortbildungen, ließ ich mich im Herbst 2013 von der Innung zur Berufsfotografin prüfen und bin seit dem als selbstständige Fotografin tätig.

Als Naturmensch fotografiere ich sehr gerne im Freien. Damit sich meine Kunden auch bei einem Portraitshooting wohl fühlen, können Lieblingsplätze im Freien oder auch die liebste Ecke im trauten Heim für ein Shooting genutzt werden. Mit meinem mobilen Fotostudio ist nahezu alles möglich. Ich bin der Meinung, in einer gewohnten Umgebung lässt sich eben ein vertrautes Lächeln leichter und vor allem stressfreier zaubern!